Startseite
  Über...
  Archiv
  My Friends!
  My Vinyls *VOTE*!!!!!!
  Mein Ibi xD
  My Traing @ F24
  Mein Roller!
  LiedTexte
  Funny
  CarFakes
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Mirkos Page
   Lisas HP
   Bennys Blog
   Cousins Blog
   Mukke 4 Hp
   RollerTuning
   Geile Chatzitate
   FB



Petites AnnoncesAnnunciClassifiedsKleinanzeigenBesucherzähler


http://myblog.de/bink88

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bushido: Wie ein Engel

Dunkle Wolken, grelle Blitze und ich reite Dir entgegen,
auf Bildern, die mich täuschen, umgeben von Fäden, die mich halten, die an mir ziehen, die dafür sorgen, dass ich untergehe.
Kein Tag an dem ich nich sehe, wie meine Kräfte schwinden, versuche mich zu finden, in mitten all der Stimmen,
die mich fesseln und vergessen lassen, ich würde hassen, wenn ich könnte, würde ich töten!
Suche deine Nähe, verstehe nicht warum, nicht wieso und nich weswegen, warum die schweren Lasten auf den Schultern,
auf dein Leben ist geschissen, sag wie lange ist es her, seit Du wirklich mal gefühlt hast, egal ob Freude oder Kummer, heute kletter ich nach oben - morgen fall ich runter!
Lauf und mach dir etwas vor, doch im Gegensatz zu Dir fließen Tränen, wenn ich weine, ich bin ein Mann, trotzdem fühl ich Schmerz, wenn ich blute, nehme was ich kann, kenn das Schlechte und das Gute, suche meine Feinde - such sie unter meinen Freunden, sehe meinen Schatten, warum soll ich ihn verleugnen?!
Kenne meine Schwächen und beschütz sie mit der Stärke, Sterne fallen und sie landen tief unter der Erde, Brüder gehen doch sie leben, weil ich an sie denke, Hände helfen Dir nich immer, wir sehen bald, was aus allen wird, bin ich Bauer oder König, bin ich Läufer oder Turm, denn das Leben wird vergehen, wie ein Kartenhaus im Sturm!

Ich rufe deinen Namen, ich spüre deinen Atem, auch wenn meine Tränen fließen, ich bleib hier und werde warten, der Schatten wird weichen, der Schleier wird vergehen, wie ein Engel wirst Du kommen um mir den Kummer zu nehmen, denn Du weißt ich rufe deinen Namen, ich spüre deinen Atem, auch wenn meine Tränen fließen, ich bleib hier und werde warten, der Schatten wird weichen, der Schleier wird vergehen, wie ein Engel wirst Du kommen!

Meine Helden sterben und ich bete, dass Du an mich denkst, wenn ich falle, fängst Du mich, ich brauche Dich - siehst Du mich?!
Ängste fallen mir schwer von der Seele, ich wähle meinen Weg, schau mir tief in meine Augen, warum glauben kleine Kinder an die Lüge, denn ich fühle, dass Du weißt, dass ich warte Du erscheinst mir, jede Nacht hör ich dich, ewig wird es dauern bis dein Licht durch meine Wolken bricht und ich danke Dir für jedes deiner Zeichen, wie lange wird es reichen, wie lange muss ich noch ertragen, wie lang muss ich sehen, wie die Illusion vergeht und mein Vater meine Mutter schlägt?!
Mein Bruder seine Eltern hört, seine Hoffnung wird zerstört und an was soll man sich halten, wenn noch nicht mal Fleisch und Blut zählt, zu viel Leid bleibt, denk zurück an das, was war, was nun ist, was noch wird, jeder stirbt irgendwann und was machst Du dann?!
Du zweifelst an Gott, deine Worte voller Spott, du schwörst auf die Lüge, weil die Wahrheit Dir zu kalt ist, was ist, wenn du alt bist, wohin willst Du flüchten, wenn der Tod an Deinem Bett sitzt, dir seine Hand reicht und dich auf seinen Armen trägt, hast Du wirklich gelebt?!

Ich rufe deinen Namen, ich spüre Deinen Atem, auch wenn meine Tränen fließen, ich bleib hier und werde warten, der Schatten wird weichen, der Schleier wird vergehen, wie ein Engel wirst Du kommen um mir den Kummer zu nehmen, denn Du weißt, ich rufe Deinen Namen, ich spüre Deinen Atem, auch wenn meine Tränen fließen, ich bleib hier und werde warten, der Schatten wird weichen, der Schleier wird vergeh'n, wie ein Engel wirst Du kommen um mir den Kummer zu nehmen, denn Du weißt... Bushido - oh...
Yeah yeah, du weißt, du weißt, du siehst, du siehst, du kommst, du kommst, yeah yeah - king of kingz!

 

 

Bass Sultan Hengzt - Kennst du mich noch?

Kennst du mich noch?
Erinnerst du dich an mich?
Ich hab dir Blumen geschenkt, in der Schule unterm Tisch
Ich hab’s für mich behalten, ich hab mich so sehr geniert,
ich tat alles heimlich, ich wollt keine Körbe von dir kassieren
Um dich zu sehen bin ich extra morgens umgestiegen, früher aufgestanden
Ich konnt nie genug von dir kriegen
Hab dir jedes mal was mitgebracht, hab mich für dich schick gemacht
Bei jedem Witz, der von dir kam, hab ich gelacht
Doch niemals laut gedacht...Pss....
Das war mein Geheimnis, keiner sollte merken, dass du meine Nummer 1 bist
Doch egal was ich tat, du hast mich nie wahrgenommen, deshalb ist mein Traum mit dir niemals Wahr geworden

ChorusJ-Luv)
Du warst immer schon die eine, du
Seit dem 1.Tag,als sich unsere Blicke trafen, raubst du mir den Atem, du
Ich schwör dir Schatz, du warst es
Du bist die auf die ich scharf bin, die Frau die mir so nah ist, ey...
Du ziehst mich an wie magisch
Du bist die für die ich da bin, denn Schatz, du bist der Wahnsinn,.....
mein Schatz, du bist der Wahnsinn

Ich bin der Junge, der im Park an deiner Seite saß, jeden Samstag mit der Clique, ich war der, der leise war
Ich wollt nie gerne reden, vor dir fing ich an zu leiern
Ich wollt nicht übertreiben und nicht zu krass bei dir geiern
Da kam der 1.Junge,ihr seid gleich zusammengekommen
Eine heile Welt ist für mich zusammengebrochen
Und ich fragte mich, womit hat er dich verdient ,seit der 3.Klasse war ich in dein Lächeln so verliebt
Hat er dich gut behandelt, hat er dir alles gegeben, ich hab gehört er hat dich oft geschlagen und getreten
Weißt du noch als so ein Typ ihm seine Nase brach, das war für dich, doch hab nie erzählt, dass ich das war

ChorusJ-luv)
Du warst immer schon die eine, du
Seit dem 1.Tag,als sich unsere Blicke trafen, raubst du mir den Atem, du
Ich schwör dir, Schatz, du warst es
Du bist die auf die ich scharf bin, die Frau die mir so nah ist, ey....
Du ziehst mich an wie magisch
Du bist die für die ich da bin, denn Schatz, du bist der Wahnsinn,.....
mein Schatz, du bist der Wahnsinn


Die Jahre gingen ins Land und diese Zeiten waren hart,
bis du irgendwann nirgendwo zu finden warst
Ich stand vor deiner Wohnung, doch du bist umgezogen
Ich wollt es nich akzeptieren und hab mich dann selbst belogen
Ich ging in jede Bar, ich hab jede Disko besucht, hab jeden Stein gewendet, ich hab überall gesucht
Egal wie weit es geht, ich werde nicht aufhörn zu glauben und egal wie alt du bist, ich erkenn dich an den Augen
Nun bist du weg und ich hab jetzt den Mut um dir zu beichten
Ich schreib es auf, anders kann ich dich nicht mehr erreichen
Du weißt es immer noch nich, wer dieses Mädchen nun ist
Komm erinnere dich und du weißt, dass du es bist

ChorusJ-luv)
Du warst immer schon die eine, du
Seit dem 1.Tag,als sich unsere Blicke trafen, raubst du mir den Atem, du
Ich schwör dir Schatz, du warst es
Du bist die auf die ich scharf ,die Frau die mir so nah ist, ey...
Du ziehst mich an wie magisch
Du bist die für die ich da bin, denn Schatz, du bist der Wahnsinn,.....
mein Schatz, du bist der Wahnsinn
oh......oh....
Du warst immer schon die eine, du
Seit dem 1.Tag,als sich unsere Blicke trafen, raubst du mir den Atem, du
Ich schwör dir Schatz, du warst es
Du bist die auf die scharf bin, die Frau die mir so nah ist, ey......
Du ziehst mich an wie magisch
Du bist die für die ich da bin, denn Schatz, du bist der Wahnsinn,......
mein Schatz du bist der Wahnsinn




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung